Kreativcoaching

Was macht eine Kreativitätscoachin

und was macht eine Kunsttherapeutin?

Vielleicht hast Du Dich schon mal gefragt, was brauche ich eigentlich, eine Kreativitätscoachin oder eine Kunsttherapeutin. In diesem Blogartikel, zeige ich Dir die wesentlichen Unterschiede auf und auch wann es ratsam ist eine Kunsttherapeutin aufzusuchen oder wann es sinnvoll ist für Dich, mit einer Kreativitätscoachin zusammenzuarbeiten. Die Sprachverwirrung setzt gleich ein: Im deutschsprachigen Raum wird unter Kreativitätscoach oft auch jemand verstanden, der mehr Unternehmens bezogen arbeitet und Firmen dabei unterstützt wieder kreativer im Handeln und Denken zu werden. Ich beziehe mich hierbei auf Kreativitätscoachs, die Menschen helfen, wieder in ihre künstlerischen Prozesse zu bringen. (Ich benutze der Lesbarkeit zu Liebe nur die weibliche Form.)

Weder Kunsttherapeutin noch Kreativitätscoachin sind geschützte Begriffe oder Berufsbezeichnungen alles im freien Fall oder Aufwind je nachdem. Deshalb gibt es natürlich sehr unterschiedliche Ansätze und Methoden in beiden Bereichen.

Die Kunsttherapeutin hat ein anderes Ziel als die Kreativitätscoachin.  Menschen, die eine Kunsttherapie machen wollen, haben ein anders Ziel als die, die zu einer Kreativitätscoachin gehen.

 

Die Arbeit der Kunsttherapeutin :

Die Kunsttherapeutin benutzt künstlerische Medien, um mit ihren Klienten an das Unbewusste zu kommen. Es ist für manche Menschen einfacher zu malen, um etwas auszudrücken, was jenseits der Sprache liegt. So kommt die Therapeutin mit ihrer Klientin sehr viel schneller an tiefe Schichten des Unbewussten und zu Erkenntnissen, die vielleicht über lange Zeit im Verborgenen geschlummert haben. Jemand, der eine traumatische Erfahrung gemacht hat, kann diese in irgendeiner Weise manchmal auch sehr verschlüsselt in ein Bild zu bringen. Es wäre aber nicht möglich gewesen direkt darüber zu sprechen. Das Malen oder künstlerische Tun ist gleichzeitig Teil des Heilungsprozesses.

In der Kunsttherapie hat daher das Reden über die Bilder einen sehr hohen und therapeutisch wichtigen Stellenwert. Wenn jemand eine Kunsttherapie beginnt, hat sie vielleicht auch Lust sich bildnerisch auszudrücken, denn sonst könnte sie sich ja auch eine andere Therapieform wählen. Aber diese Menschen wollen nicht unbedingt künstlerisch tätig sein. Was natürlich nicht heißt, dass das im Laufe des Prozesses nicht die Lust am Kunst machen kommt.

Kunsttherapien werden oft auch als Ergänzung zu anderen Psychotherapien benutzt, insbesondere auch in Krankenhäusern, bei längeren Kuren oder bei Rehabilitationen z. B. von Krebskranken. Als Medien werden in der Kunsttherapie oft die Malerei eingesetzt, aber auch das Arbeiten mit Ton oder Holz oder anderem plastischen Material.

Es geht also nicht darum Kunstwerke zu schaffen, sondern dem Menschen die Möglichkeit zu geben, einen Ausdruck jenseits der Worte zu finden und damit einen therapeutischen Prozess einzuleiten.

Von daher haben Kunsttherapeutinnen meistens noch eine andere therapeutische Ausbildung oder zu mindestens den Heilpraktiker für Psychotherapie. Kunsttherapie ist keine von den Kassen anerkannte Therapieform.

Wenn Du mehr wissen möchtest: hier ein kurz und knackiger Artikel: https://www.therapie.de/psyche/info/index/therapie/kunsttherapie/

 

Zur Kreativitätscoachin:

Die Motivation zu einer Kreativitätscoachin zu gehen ist eine andere. Du möchtest künstlerisch tätig sein, vielleicht in den Anfängen, vielleicht hast Du auch schon einiges künstlerisches gemacht. Du weißt aber nicht, wie Du beginnen willst oder Du weißt nicht, wie weitermachen. Vielleicht möchtest Du einfach jemanden haben, die Dich begleitet, dran zu bleiben bei einem großen Projekt oder Du möchtest ein paar neue Ideen und einen Ansporn in Deiner künstlerischen Arbeit haben.

Deshalb geht ein Kreativitätscoachin auch anders vor als eine Therapeutin. Sie ist sehr stark darauf ausgerichtet Deine künstlerische Arbeit mit Dir zusammen weiter zu entwickeln und zu schauen, wo Hindernisse sein könnten. Es geht um Deine Kunst, um unterschiedliche künstlerische Herangehensweisen, Methoden, Techniken usw. Aber es geht auch darum zu schauen, wo Du Dich blockierst, warum Du aufgehört hast, Kunst zu machen, warum Dir immer wieder die Lust vergeht.

Gerade an den letzten Punkten gibt es natürlich Überschneidungen auch mit der Kunsttherapie. Denn auch hier können manchmal Kindheitsthemen hochkommen. Aber die gute Nachricht ist: Das was Du in Deinem künstlerischen Prozess löst, löst Du auch gleichzeitig in anderen Bereichen Deines Lebens.

 Der Fokus des Kreativitätscoaching

Der Fokus liegt aber eher auf der praktischen Lösung der Probleme und Dich wieder in Dein kreatives Tun zu bringen. Sie ist zielorientierter in diesem Sinne. Das Ziel muss nicht konkret sein. Aber es soll Dein kreatives Potenzial in die Entfaltung bringen und in seiner ganzen Größe und Schönheit sichtbar machen. Das erfordert natürlich sehr unterschiedliche Schritte und Herangehensweisen, die auch für jeden unterschiedlich sind.

Natürlich kann die Arbeit mit einer Kreativitätscoachin auch heilend sein. Denn wenn Deine Künstlerseele endlich künstlerisch arbeiten kann, wird sie sich wie befreit fühlen und es können viele Wunden auf tiefer Ebene heilen und wie oben schon gesagt, das hat Auswirkungen auf Dein ganzes Leben.

Ein kleines Beispiel zum Zeichnen

Es gibt viele Menschen, die behaupten von sich, dass sie nicht zeichnen können. Woher kommt das? Als Kind hast Du vielleicht mit Leidenschaft gezeichnet. Weil Du ein Kind warst und niedlich, da fanden das Deine Eltern ganz entzückend. Mit 12 Jahren und etwas später, sprich mit dem Eintritt der Pubertät, wolltest Du plötzlich realistisch zeichnen. Ein Mensch sollte wie ein Mensch aussehen und nicht irgendwie ein Strichmännchen. Das Problem war, es hat Dir niemand gezeigt, wie es geht, denn es ist nicht so einfach einen richtigen erkennbaren Menschen zu zeichnen.

Falls Du einen geduldigen Künstler in der Familie hattest, hattest Du Glück. Aber oft hattest Du keinen wirklich guten Kunstunterricht und zu Hause konnte es Dir auch keiner zeigen. So waren die Versuche fehlgeschlagen, etwas was Dir gefiel, auf das Papier zu bringen. Damit war klar: Du kannst nicht zeichnen. So hast du den Glauben entwickelt, dass du nicht zeichnen kannst. Aber irgendwie wolltest Du es immer mal lernen, hast Dich aber nicht getraut.

Ich kenne diese Geschichte so gut, weil es meine eigene ist. Ich habe immer viel gebastelt, insbesondere Weihnachtsgeschenke für meine großen Geschwister. Weil ich nicht zeichnen könnte, glaubte ich und meine Familie, ich bin künstlerisch nicht begabt und habe erstmals Volkswirtschaft studiert. Dann bin ich mit Bildhauerei angefangen, bis ich dann auch zeichnen gelernt habe und es leidenschaftlich gern tue. Mittlerweile unterrichte ich es sogar an einer Uni. Also soweit zu den Glaubenssätzen.

In einem anderen Blogartikel nenne ich Dir 5 Gründe zum Zeichnen lernen, beim Zeichnen lernst Du fürs Leben .

Was macht das mit Dir?

Oft haben sich auf Grund solcher Erfahrungen in Deinem Kopf zwei widersprüchliche Dinge breitmacht. Einerseits ist da die Sehnsucht, die Du immer mal wieder nährst.  Du machst ein bisschen was oder hast Freude am dekorieren, einrichten oder ähnlichen Dingen. Andererseits ist da der Glaubenssatz, dass Du es doch nicht kannst. Das führt dazu, dass Du nie wirklich, dass machst, wonach Du Dich sehnst: nämlich mal richtig in die Vollen zu gehen mit etwas Künstlerischen.

Irgendwann gibst Du es auf und Deine Sehnsucht ist so ein entferntes Gefühl, was Dich traurig macht und manchmal wütend. Manchmal bist Du auch neidisch, wenn Du andere siehst, die vielleicht munter vor sich hin “Künstlern”.

Wie sieht die Arbeit der Kreativitätscoachin praktisch aus?

Wenn Du dann aber z. B. zu mir kommen würdest, würden wir genau dort ansetzen. Die Fragen, die ich Dir stelle, sehen ungefähr so aus: Was möchtest Du machen, was brauchst Du dazu. Ich sage Dir, wie Du es lernen kannst und was Du machen kannst, wenn Du Dich wieder ausbremst.

Als Kreativitätscoachin habe ich natürlich einen ganzen Handwerkskasten oder auch mehrere, um Dich immer wieder in Dein Tun zu bringen. Dazu ist es allerdings auch manchmal notwendig, sich die eigenen Blockaden anzuschauen. Aber nicht nur das, es geht auch darum, dass Du lernst, wie Du neue Ideen generierst, wie Du ein größeres Projekt angehen und es auch zu Ende bringen kannst. Da ich ja selbst auch ganz viel Kunst gemacht habe und mache, geht es auch um Techniken und praktische Möglichkeiten in Dein künstlerisches Potential zu kommen.

Es kann auch passieren, dass Du deinen Ausdruck plötzlich im Schreiben entdeckst. Ich hatte mal eine Klientin hier in Italien, die wollte eigentlich Kunst mit mir machen und dann fing sie an ihren Roman zu schreiben, den sie schon lange auf Halde hatte. Also auch das kann passieren.

 

Wann solltest du nach einer Kunsttherapeutin Ausschau halten?

Wenn Du das Gefühl hast, Du brauchst Hilfe bei tiefliegenden psychischen Problemen:

  • Einer anhaltenden Depression,
  • heftigen Stimmungsschwankungen,
  • sehr starken Ängsten, die Dich in Deinem täglichen Leben behindern,
  • immer wiederkehrenden Problemen mit Partner , Kindern oder Freunden.
  • Wenn Du Probleme hast, mit Deinem Alltagsleben zurecht zu kommen,
  • wenn Du mehr über Dich und Deine Psyche auf tieferer Ebene wissen möchtest.

 

Wann suchst Du nach einer Kreativitätscoachin?

  • Du hast eine große Sehnsucht wieder künstlerisch tätig zu sein,
  • Du bist neidisch auf die, die Kunst machen (Neid ist immer ein wunderbarer Wegweiser zu Dir selbst und Deinen geheimen Wünschen)
  • Du Deine verborgenen Schätze heben möchtest
  • Du den Faden verloren hast, beim Kunst machen
  • Einfach Lust hast loszulegen, aber nicht genau weißt wie
  • Du jemanden brauchst, die Dich ermutigt dran zu bleiben,
  • Dir beim konkreten Tun mit Rat und Tat zur Seite steht.

Suchst Du eine Kreativitätscoachin?

Dann bist Du bei mir richtig aber nicht nur. Als aktive bildene Künstlerin habe ich viel Ausstellungserfahrung, Erfahrung mit zahlreichen Materialien und vielen Techniken, die ich auch alle in meinem Unterricht verwende. Meine Einzelsitzungen, helfen Dir ganz individuell in einer ziemlich kurzen Zeit loszulegen, weiter zu machen oder Dich in einem größeren Projekt zu begleiten. Schau Dir die Pakete an und was Dich interessieren könnte. Am Besten vereinbartst Du dann ein Vorgespräch mit mir.

Vielleicht gönnst Du Dir aber auch eine Auszeit und kommst zu mir nach Italien. Im Juni und im Juli biete ich meinen  Kreativ Urlaub in Italien, nördlich von Rom an. Dort hast Du Zeit zum Entspannen, bei Dir anzukommen und wirklich einzusteigen in Deine künstlerische Arbeit.

Um mich näher und meine Arbeit kennenzulernen, biete ich demnächst wieder einen Minikurs an, der sehr beliebt ist und ein erster Start sein könnte. Melde Dich in meinem Newsletter an, damit Du ihn nicht verpaßt.

 

 

 

Entdecke Deine künstlerische Talente!

Hier kannst Du Dich in meinen Newsletter eintragen, wo Deine Künstlerseele regelmäßig Nahrung bekommt. Als erste Mail erhältst Du einen Leitfaden mit 5 Schritten, die Dir helfen mit Leichtigkeit und viel Spaß in Dein künstlerisches Tun zu kommen! Du kannst Dich natürlich jederzeit von dem Newsletter wieder abmelden. Datenschutzbestimmungen

Du hast Dich erfolgreich eingetragen

malen im Urlaub

Deine Kreativität freut sich auf Italien!

Hier kannst Du Dich für die Liste des kreativ Urlaubs in Italien eintragen. Du erhälst u.a.Einladungen zu den Webinaren, wo Du noch mehr Informationen bekommst und auch einen kleinen Einblick in meine Arbeit. Du kannst Dich natürlich jederzeit von dieser Liste wieder abmelden. Datenschutzbestimmungen

Du hast Dich erfolgreich eingetragen

malen im Urlaub

Your creativity is looking forward to this holiday

Here you can put your name and email address to become further information about the holidays in 2019. Of course, you can unsubscribe at any moment. Privacy Policy

You have put your dates successfully

Trage deinen Namen und deine E-mail ein, um bei dem Minikurs mitzumachen. Ab dem 18. Mai erhälst Du 7 Tage lang eine E-Mail mit Impulsen zum Zeichnen, Nachdenken und Entspannen.

You have put your dates successfully

Share This