Retreat

Endlich Zeit für Dich!

 

 

 

Träumst Du manchmal an einem ganz besonderen Ort zu sein,

  • wo Du ganz nah an der Natur bist mit weiten Ausblick über das ganze Tal,
  • das Essen mediteran, leicht und lecker ist,
  • du gewärmt wirst von der Sonne, die scheint und sie Dir unbegrenzte Variationen von Licht und Schattenspielen schenkt,
  • dabei Du das tust, was Du eh immer schon gerne machen wolltest:
  • Du machst Kunst, ganz frei, spielerisch und (fast)alle Materialien dieser Welt stehen Dir zur Verfügung, 
  • Du kannst aus dem Vollen schöpfen und hast dabei eine nette Gruppe von Gleichgesinnten,
  • eine liebevolle, geduldige und  technisch sehr versierte Helferin ist an Deiner Seite, die Dich unterstützt, auf alle Fragen antwortet und Dir immer wieder neue Impulse gibt.

Diesen Traum und noch einiges mehr kannst Du in meinen Retreats leben hier in Italien. Hier hast Du die Chance, einen neuen Anfang zu wagen, der Dir neue Wege für Deine künstlerische Arbeit eröffnet. Du lernst bei Dir anzukommen und damit weiterzugehen. Du hast die Zeit und den Raum, durchzustarten. Außerdem bekommst Du Handwerkzeug, das Dir auch im Alltag hilft,  wobei und alle Deine Sinne genährt wurden.

Was passiert im Kurs?

Um in unsere Inspiration zu kommen, müssen wir uns erst einmal entspannen und den Alltag mit allen Problemen und Sorgen hinter uns lassen. Dazu helfen die unterschiedlichsten Wahrnehmungsübungen: z.B. Übungen aus dem Improvisationstanz,  schamanistische Übungen im Kontakt mit der Natur, und andere Techniken, die die Wahrnehmung stärken. Wir werden daher oft in die Natur gehen, um diese als Quelle unserer Inspiration zu benutzen. Wenn wir beginnen, unsere Sinne in der Natur zu schärfen, sind wir in der Lage mit einer ganz anderen Seite von uns in Kontakt zu treten, im Augenblick zu sein und eine andere Achtsamkeit zu entwickeln. Das ist genau das, was wir für unsere kreative Arbeit  brauchen. Auch die Natur kann uns helfen, etwas bescheidener zu werden und damit Distanz zu uns selbst zu bekommen, was das Kreieren leichter und freudvoller macht, weil es spielerischer und weniger ernst ist.

Dieses ist der Ausgangspunkt, um mit den unterschiedlichsten Materialien ins eigene Tun zu kommen. Von gefunden Objekten, bis zur Farbe, Zeichenwerkzeug, Ton, und was uns sonst noch über den Weg läuft, steht uns alles zur Verfügung.

Weiterhin gibt es konkrete Hilfestellungen und verschiedenste Übungen im Fluß zu bleiben und das Erworbene auch im Alltag zu pflegen. Vieles ist inspiriert von Julia Cameron (Der Weg des Künstlers und andere ihrer Bücher) und Kleon Austin, Elizabeth Gilbert. Bei allem was passiert und getan wird, ist die persönliche Begleitung fundamental, und daher sind die Gruppen relativ klein, maximal 8 Personen.

Was bieten wir?

6 Std. Anleitung an 6 Tagen von Sonntag zu Sonntag, in einer wunderbaren Landschaft in einem kleinen Italienischen Dorf, nördlich von Rom. Der ideale Ort, um sich von der Natur und Umgebung inspirieren zu lassen und zu entspannen. Gearbeitet wird im Studio und Haus der Künstlerin, untergebracht bist Du in fußläufiger Entfernung in einem B&B. Wer ein Fahrzeug hat oder gern Fahrrad fährt, kann auch in kleinen Apartments ca. 7 km entfernt wohnen. Mittags wird im Haus gegessen und abends wird sich selbst versorgt. Es gibt in nicht allzu wieter Entfernung auch ein Restaurant.

Wie erreichst Du Montebuono?

Mit dem Flieger über Rom Fiumicini oder Ciampino, mit dem Zug  ebenfalls über Rom  oder mit dem Auto  über die Autobahn A1 Firenze-Napoli und Magliano Sabina raus.

Einzelheiten erfährst Du bei der Anmeldung. Es kann sinnvoll sein, ein Auto direkt am Flughafen zu mieten.

Der Kurs kostet 680 €, was das kleine Mittagessen einschließt, die Unterkunft im B&B  oder Appartment kostet zwischen 25 und 50 € pro Person und sind extra zu zahlen, genauso wie die Anfahrt und das Abendessen, Grundmaterialien werden gestellt, bei Verbrauch von großen Mengen, kann das Material erworben werden.

Zur Anmeldung

Termine

 

No Events on The List at This Time

Kontakt

7 + 5 =

Share This
X